RefNews

Das Blog zum Rechtsreferendariat

KOMMENTARE MIETEN STATT KAUFEN
  • RefNews - Der Blog von und für Rechtsreferendare


 
REFERENDARIATNEWS
REFNEWS
  Ausgabe 17/2017
Sonntag, der 30.04.2017
     

 / Staatsexamen

Prädikatsexamina im 2. Examen 2015 – Das Ranking

von

Nach dem Ranking zu den Durchfallquoten im Jahr 2015 gibt es heute das Ranking über die Anzahl derjeniger, die im vergangenen Jahr das zweite Staatsexamen mit einem Prädikat abgeschlossen haben.

Insgesamt wurden im Jahr 2015 ein paar Prädikate weniger vergeben als noch 2014. Der Bundesdurchschnitt sank auf 18,2 %. Die Entwicklung in der Übersicht:

Das Ranking in Bezug auf die Anzahl an Prädikatsexamina (“vollbefriedigend” oder besser) sieht folgendermaßen aus:

1. Hamburg: 46,0 % (+ 5,4 %)
2. Berlin: 25,4 % (- 1,7 %)
3. Thüringen: 22,2 % (+ 4,6 %)
4. Baden-Württemberg: 19,5 % (- 3,7 %)
5. Nordrhein-Westfalen: 18,4 % (- 1,4 %)
6. Bremen: 15,9 % (+ 0,7 %)
7. Schleswig-Holstein: 15,5 % (- 0,6 %)
8. Saarland: 15,3 % (- 0,9 %)
9. Hessen: 14,6 % (- 2,4 %)
10. Niedersachsen: 14,2 % (+ 1,8 %)
11. Rheinland-Pfalz: 13,7 % (- 4,4 %)
12. Bayern: 13,3 % (+ 0,7 %)
13. Sachsen-Anhalt: 13,2 % (+ 7,5 %)
14. Sachsen: 11,8 % (- 3,7 %)
15. Brandenburg: 10,9 % (- 3,2 %)
16. Mecklenburg-Vorpommern: 9,5 % (+ 4,2 %)

Am wenigsten Prädikatsexamina werden derzeit in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt vergeben. Hamburg konnte seine Spitzenposition natürlich verteidigen und legte nochmals 5,4 % im Vergleich zum Jahr 2014 drauf; 2015 erhielten dort knapp die Hälfte aller Referendare ein VB.

Die RefNews sind das Blog von Juristenkoffer.de - dem größten Vermieter von Kommentaren in Deutschland. Bist Du bereits Rechtsreferendar, hast Dir aber noch keinen Juristenkoffer reserviert? Dann informiere Dich jetzt über unser Angebot und sichere Dir schnell Deine Examenskommentare!

Alle Informationen zu Durchfallquoten und Prädikatsexamina findest Du auf unseren Infoseiten zum Rechtsreferendariat.

Der Artikel wurde am 16. Februar 2017 von veröffentlicht. Michael ist ein ehemaliger Referendar aus NRW.